Treue Genossen View larger

Treue Genossen

Author:

Used

1 Item

Warning: Last items in stock!

R100

More info

Hardcover. Deutsch/German. Gerd Bucerius. 2004. 333 Seiten. 

Sehr gut erhalten.

Russland: Der Chef eines millionenschweren Unternehmens liegt tot auf der Strasse. War es tatsaechlich Selbstmord, wie der Polizeichef und die Geschaeftspartner des Toten glauben? Und warum liegt ein Salzstreuer unter ihm begraben? Der Chefermittler der Moskauer Polizei, Arkadi Renko, beginnt nachzuforschen, und seine Ermittlungen fuehren ihn in die Todeszone von Tschernobyl. Am Ort der Reaktorkatastrophe von 1986 ticken die Uhren anders. Nur langsam erkennt Renko die Zusammenhaenge und ist dabei mit jedem Tag staerker den toedlichen, unsichtbaren Strahlen ausgesetzt. Martin Cruz Smith fuehrt uns vor Augen, dass menschliches Versagen nicht nur zur eigentlichen Reaktorkatastrophe gefuehrt hat, sondern auch bei ihrer anschliessenden Bewaeltigung den Tod ungezaehlter Menschen zu verantworten hat. Dass Strahlung aber auch gezielt als Mordwaffe eingesetzt werden koennte, uebersteigt beinahe unser Vorstellungsvermoegen. In einem exklusiven Anhang erlaeutert ZEIT-Autor Robert Gast Roman und Realitaet in 'Treue Genossen' und erklaert die Hintergruende der toedlichen Bedrohung durch die atomare Strahlung, der die trotzigen Bewohner der Umgebung von Tschernobyl ausgesetzt sind..